Development Quality

Development Quality

Hand auf’s Herz: Haben Sie ein gutes Gefühl was die Code-Qualität Ihrer Kundenentwicklungen im SAP angeht? Wenn bei Lesbarkeit, Dokumentation, Modularisierung oder systematischer Transport- und Releasestrategie noch Luft nach oben ist … dann sollten wir uns unterhalten.

Ihr Ansprechpartner
Ingo Biermann
Fachbereichsleiter

Entwicklungsqualität steigern? Kleiner Einstieg, große Wirkung!

Der erste Schritt zur Steigerung der Qualität in Ihrem ABAP-Entwicklungsprozess ist die Einführung von passenden und einheitlichen Entwicklungsrichtlinien als Basis für alle weiteren Verbesserungen.

Im Kern geht um gleiche Anforderungen an den Code jedes einzelnen Entwicklers. Dadurch ergibt sich ein einheitliches Bild und im besten Fall eine gut modularisiertes und einfach wartbares Coding. Dazu tragen die Inhalte wie Namenskonventionen oder Richtlinien zu Entwicklungsmustern bei.

Entwicklungsrichtlinien haben dabei nicht ausschließlich einen restriktiven Charakter, sondern enthalten auch Informationen zur Systemlandschaft und Architektur geben. Desweiteren sind Themen wie das Transportwesen oder das Vorgehen in Releases wichtige Themen in Entwicklungsrichtlinien.

Wir sprechen bei unseren Kunden im Allgemeinen von einer dieser Phasen bei der Einführung:

  1. Noch sind keine einheitlichen Entwicklungsrichtlinien definiert.
  2. Es gibt irgendwelche Richtlinien, aber nicht an den eigenen Zielen ausgerichtet.
  3. Richtlinien wurden sehr gut ausgearbeitet, aber niemand hält sich daran.

Insofern ist eine zielgerichtete Einführung und Kontrolle in der Entwicklungsorganisation ein wichtiger Bestandteil dieses ersten Schritts.

Wir erstellen und verbessern Ihre Entwicklungsrichtlinien und Guidelines

Aus unseren Erfahrungen und Best Practices erarbeiten wir gemeinsam Ihre individuelle Situation und Zielsetzung. Wie weitgehend der erste Schritt in Ihre bestehenden Prozesse und Gewohnheiten eingreift, entscheiden Sie selbst. Zwischenergebnis ist dann die Papierlage – Richtlinien und Dokumentation liegen vor.

Roll out und Change Management

Nach allen Regeln der Kunst des Change Managements müssen Veränderungen dann in der Organisation verankert werden. Hier gilt es die üblichen Einwände zu behandeln („Das haben wir schon immer so gemacht / Das haben wir noch nie so gemacht / da kann ja jeder kommen„) und in Verständnis für die Wirksamkeit zu wandeln. Nur mit Akzeptanz und Motivation lassen sich die Richtlinien auch nachhaltig umzusetzen.

ABAP Coding

Unser Angebot

  1. Startpaket mit Dokumentvorlagen aus der Praxis
  2. Kick Off Workshop für Ihre Schwerpunkte
  3. Dokumentation als Word und Powerpoint
  4. Roll-Out Schulungen nach Ihrem Bedarf

Das Ergebnis

  • Bessere Lesbarkeit
  • Bessere Wartbarkeit
  • Einfachere Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Eine professionelle Einstellung zur Codequalität

Auf zum nächsten Level

Erst wenn der Roll-Out des ersten Schritts erfolgreich war, besteht die Möglichkeit weitere Module in Angriff zu nehmen:

  • Automatische Codeprüfungen
  • Automatisierte Tests mit ABAP Unit
  • Gezieltes Refactoring des Bestandscodings
  • Systematisches Defect-Management und Bug-Tracking
  • Unbenutzte Objekte finden mit Custom Code Management
  • Regelmäßiges Knowhow Programm der Entwickler zu neuen Technologien und ABAP Sprachfeatures
  • Releasemanagement mit SAP ChaRM
  • Einführung ABAP in Eclipse als Ersatz für die SE80
Ingo Biermann Kontaktieren Sie mich:
Telefon 0211.9462 8572-16 oder per E-Mail info@erlebe-software.de. Gerne spreche ich mit Ihnen über Ihre Ausgangslage und zeige Lösungsmöglichkeiten auf. Auf Wunsch unterbreite ich Ihnen im Anschluss ein unverbindliches Angebot.
Ingo Biermann

Hello 2