- 17. Februar 2016
  2 Kommentare

ABAP Code Migration zu SAP HANA

Sie wollen bald auf SAP HANA migrieren oder interessieren sich im Allgemeinen für vorbereitende Schritte für eine Migration ihres kundeneigenen ABAP Codes? In dem folgenden Blogbeitrag möchte ich Ihnen die Analysemöglichkeiten mit dem ABAP Test Cockpit (ATC) vorstellen, die Ihnen von SAP dazu geboten werden.

Grundsätzlich werden die Anpassungen in zwei Bereiche unterteilt, funktionale Anpassungen und SQL Performance Optimierungen. Im ersten Bereich werden Anweisungen aufgedeckt, die auf speziellen Eigenschaften der aktuellen Datenbank basieren (z.B. native SQL), welche für die Migration aufgelöst werden sollten. Die Optimierung der SQL Anweisungen ist auch ohne ein konkretes Ziel der Migration ein bekannter Teil in Konzepten zur Qualitätssicherung.

Die Analyse mittels ABAP Test Cockpit gehört zu den statischen Prüfungen, die unabhängig von konkreten Daten durchgeführt werden. Der SQL Monitor von SAP erlaubt eine Analyse von allen ausgeführten SQL Anweisungen in einem System, z.B. in Ihrem Produktivsystem. Die Analyse kann über eine lange Zeitspanne erfolgen und zeigt Ergebnisse zu konkret ausgeführten Anweisungen. Damit können Sie z.B. die Frage beantworten „Welches SELECT Statement wird am häufigsten ausgeführt?“.

 

Für Besucher von Erlebe Software können wir unseren Kurs SAP ABAP für Anfänger: Kontrollstrukturen & Modularisierung mit kräftigem Rabatt anbieten.

SAP ABAP für Anfänger: Kontrollstrukturen & Modularisierung

Prüfvarianten für den Code Inspector

SAP hat Ihnen bereits Prüfvarianten im Code Inspector für eine Analyse mit dem ABAP Test Cockpit zur Verfügung gestellt, oder bietet die Integration mittels SAP Note an (schauen Sie mal in der folgenden SAP Note nach der Verfügbarkeit für Ihr Release http://service.sap.com/sap/support/notes/1912445 oder integrieren Sie Hinweis 1935918). Sie finden die Varianten FUNCTIONAL_DB, FUNCTIONAL_DB_ADDITION und PERFORMANCE_DB im Code Inspector (Transaktion SCI) unter Varianten.

  • FUNCTIONAL_DB: Überprüft den Code auf native SQL Anweisungen, Prüfungen auf bestimmte Indizes von Datenbanken, Zugriffe auf Clustertabellen und im Allgemeinen nicht robusten ABAP Code.
  • FUNCTIONAL_DB_ADDITION: Prüfungen, die nicht unbedingt für eine SAP HANA Migration nötig, aber empfohlen sind. Dazu gehören potentielle funktionale Fehler und langsame SQL Anweisungen.
  • PERFORMANCE_DB: Enthält eine große Sammlung von Prüfungen auf Performance für SQL-Anweisungen im ABAP Code. SAP empfiehlt hier die Ergebnismenge nicht einzeln abzuarbeiten, da auch nicht genutzter ABAP Code mit analysiert wird, und dafür eher den SQL Monitor zu nutzen.
Wir sind Ihr Dienstleister für die Entwicklung, die Ihr SAP noch besser macht.
Wir beraten sie zu Vor- und Nachteilen der SAP UI-Technologien und unterstützen Sie bei Planung und Design Ihrer Applikationen.

Wir sind Ihr Dienstleiter für Ihr Entwicklungsprojekt, das den Anwender in den Mittelpunkt stellt.

Der perfekte Einstieg in das Thema SAPUI5 ist unser SAP UI5 Kickstarter Workshop.

Gerne spreche ich mit Ihnen über Ihre Ausgangslage und zeige Lösungsmöglichkeiten auf. Auf Wunsch unterbreite ich Ihnen im Anschluss ein unverbindliches Angebot.

Kontaktieren Sie mich: Telefon 0211.9462 8572-16 oder per E-Mail info@erlebe-software.de
Ingo Biermann, Fachbereichsleiter

 

Trotz der Empfehlung von der SAP liefert das ABAP Test Cockpit mit der Varianten PERFORMANCE_DB eine gute erste Übersicht für eine Analyse des kundeneigenen ABAP Codes. Da die Analyse des gesamten Codes sehr lange dauern kann, kann diese im ATC auch im Hintergrund ausgeführt werden. Dazu einfach in der Transaktion ATC entsprechende Läufe einplanen. Für weitere Informationen zur Benutzung vom ATC schauen Sie sich folgenden Link an (http://help.sap.com/saphelp_nw70ehp2/helpdata/de/3f/1a866ced26445cbfb8e1f896f86dfb/content.htm).

SAP Hana: ABAP Test Cockpit

SAP Hana: ABAP Test Cockpit

Das ist das Ergebnis einer Analyse eines kundeneigenen Pakets mit der Variante PERFORMANCE_DB. Die Anzahl der Fehlermeldungen bestätigen den Hinweis der SAP, hier nicht jede Meldung manuell abzuarbeiten. Hier ist der Einsatz des SQL Monitors besser geeignet, um die Fragmente zu identifizieren, die den größten Hebel umlegen.

Mit der statischen Überprüfung mittels FUNCTIONAL_DB (explizite Empfehlung für SAP HANA Migration), FUNCTIONAL_DB_ADDITION, PERFORMANCE_DB und der langfristigen Analyse mittels SQL Monitor können Sie Ihren kundeneigenen ABAP Code als ersten Schritt gut vorbereiten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen guten ersten Einstieg in die Analyse geben. Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Feedback zu diesem Beitrag haben, bin ich Ihnen sehr dankbar wenn Sie sich melden.


SHARE



2 Kommentare zu "ABAP Code Migration zu SAP HANA"

Herbert Lowin - 18. Februar 2016 | 12:48

Generell ist das Arbeitsmittel des Code Inspectors ganz nützlich. Schwächen gibt es auf jeden Fall in der Variante
Performance_DB (Speziell Korrekturen wg. Select *). Wobei man feststellen kann, dass Korrekturen wg. Fehler innerhalb der Performance-Prüfung kaum notwendig sind. Ich spreche hier aus Erfahrung bei der Durchführung der ABAP Migration nach HANA in einem ERP-System.

Antworten
Dominik Precht - 21. Februar 2016 | 13:55

Hallo Herr Lowin,

vielen Dank dafür, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Welche konkreten Schwächen konnten Sie identifizieren?

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.