- 1. Februar 2016

Preisimporter 2.0 – so flexibel wie noch nie zuvor

Im SAP Standard ist ein Massenimport von geänderten Konditionen nicht möglich. Daher kann eine Massenpflege von Preiskonditionen bisher nur durch mühsames, manuelles Einpflegen durch einen Mitarbeiter erreicht werden. Durch unsere Lösung „Preisimporter“ können via Excel-Upload die Konditionen vieler Materialien in den SAP Modulen MM und SD komfortabel und schnell geändert werden.

Preisimporter Entwicklung durch Kundenfeedbacks

Aufgrund des Kundenfeedbacks wurde diese Lösung nun weiter vorangetrieben. Bisher konnten in der Excel-Datei nur Material, Betrag, Preis- und Mengeneinheit mit angegeben werden. Es war daher nicht möglich die Konditionen von Materialien zu mehreren Lieferanten oder Kunden gleichzeitig mit einer Datei zu ändern, sodass die Verarbeitung auf einzelne Lieferanten und Kunden limitiert war. Unter Berücksichtigung des Feedbacks wurde unser Preisimporter dahingehend weiterentwickelt und verbessert.

Preisimporter: Für jede Konditionsart ist die Datenquelle individuell anpassbar

Preisimporter: Für jede Konditionsart ist die Datenquelle individuell anpassbar

Bei entsprechender Einstellung wird z. B. die Kundeneingabe auf der Transaktionsoberfläche deaktiviert

Bei entsprechender Einstellung wird z. B. die Kundeneingabe auf der Transaktionsoberfläche deaktiviert

Kundenspezifisch anpassbar – Sie entscheiden!

Ab sofort können Sie im Preisimporter selber wählen, welche Daten aus der Excel-Datei importiert und welche vor dem Upload fix über die Transaktionsoberfläche gesetzt werden sollen.

Möchten Sie die Konditionen vieler verschiedener Materialien für einen Lieferanten ändern? Oder wollen Sie die Konditionen von einem Material für unterschiedliche Lieferanten anpassen? Diese Herausforderung meistert unsere weiterentwickelte Lösung „Preisimporter“ mit Bravour. Und das Beste – Sie können es für jede Konditionsart individuell einstellen.

Aber das soll es nicht gewesen sein. Der Preisimporter wird von uns ständig weiterentwickelt. Mit dem Release des „Preisimporter 2.0″ wird unter anderem auch die automatisierte Pflege von Materialvariantenkonditionen und Preisstaffeln über den Excel-Upload möglich sein. Außerdem streben wir mit dem Business Application Log Framwork (BAL) eine noch bessere Protokollierung des Verbuchungsprozesses an.

Sie pflegen Preise in SAP noch unbequem per Hand und wünschen sich ebenfalls einen Excel-Upload? Dann informieren Sie sich hier oder sprechen Sie uns direkt an.


SHARE


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.