Ingo Biermann
 - 18. Januar 2018

Password-Selfservice (PSS) – So sparen Sie Zeit und Geld

Mitarbeiter in der Basis kümmern sich heutzutage immer mehr und mehr um hochkomplexe Aufgaben, welche innovative Lösungen erfordern und damit Unternehmen weiter entwickeln. Trotzdem investieren Sie weiterhin wertvolle Zeit in überflüssige Arbeiten wie das Zurücksetzen eines SAP-Kennworts. Dabei geben wir Ihnen die Möglichkeit diese lästige Arbeit vollständig zu eliminieren. Und das Beste daran: Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch Geld!

Das kostet Sie die Zurücksetzung eines Kennworts

Die Zurücksetzung eines Kennworts benötigt nach unseren Recherchen Ihrem Basis-Mitarbeiter im Schnitt 5 Minuten Arbeit. Währenddessen kann der Mitarbeiter ohne SAP-Zugang ebenfalls nicht weiterarbeiten. Wir gehen deshalb für die Kosten eines Incidents von ca. 25€ aus. Dies kann mit unserem Password-Selfservice (PSS) komplett eingespart werden.

Mit dem PSS Geld und Zeit sparen

Bei 200 solcher Anfragen im Monat kostet Ihnen das Zurücksetzen von Passwörtern ca. 5000€ im Monat. Unser Tool gibt es bereits ab 4000€! D.h. schon im ersten Monat haben sie das Tool bereits komplett refinanziert. Zudem haben sowohl die Supportmitarbeiter als auch die SAP-Benutzer mehr Zeit, um wertschöpfende Aufgaben zu erledigen und in die Weiterentwicklung des Unternehmens zu investieren.

ROI PSS-Tool

Zusätzliche Vorteile unseres Tools

Der PSS ist rund um die Uhr einsetzbar. Der SAP-Benutzer kann so jederzeit sein Passwort zurücksetzen und ist nicht von den üblichen Supportzeiten abhängig. Das Tool garantiert eine maximale Sicherheit, da immer zuerst ein Aktivierungslink an die Email-Adresse des SAP-Users versendet und somit eine Authentifizierung gewährleistet wird. Sie können das Tool durch einen einfachen Weblink überall verfügbar machen, so z.B. in Ihr Portal integrieren.

E-Book: SAP Tabellen

SAP Tabellen auf einen Blick - schnörkellose tabellarische Übersicht aller in SAP ECC 6.0 vorhandenen Tabellen.

ROI Rechner – Berechnen Sie Ihren möglichen Gewinn selber

In unserem kleinen Rechner unten können Sie sich selber ausrechnen, ob sich der PSS für Sie lohnt. Geben Sie Ihre SAP-User-Anzahl, die Anzahl Anfragen für das Zurücksetzen eines PW, Kosten für eine Zurücksetzung so wie das gewünschte Paket des PSS (Paketmöglichkeiten finden sie hier) an und errechnen Sie Ihren Gewinn.

Ingo Biermann

Seit über 15 Jahren berate ich große und mittelständische Unternehmen in Fragen der IT-Strategie und bin unterwegs in SAP-Entwicklungsprojekten und unterschiedlichen Technologiethemen wie User Experience und SAP HANA.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support