marcofroehlich
marcofroehlich
 - 22. August 2019

Überblick MRP Live on SAP HANA

MRP Live ist in aller Munde und Sie haben es bestimmt auch schon gehört - in Echtzeit die Bedarfe und Zugänge analysieren und jederzeit aufkommende Materialunterdeckungen erkennen. Das verspricht SAP mit MRP Live, aber was ist wirklich dran? In diesem Blogbeitrag werden Sie die Vor- und Nachteile der neuen Materialbedarfsplanung erfahren. Lohnt es sich für Sie auf MRP Live umzusteigen? Nach den kommenden Absätzen werden Sie es wissen.

Grundlagen Materialbedarfsplanung

Der MRP Lauf stellt Abgänge (z.B. Kundenaufträge, Produktionsanforderungen, Umlagerungsbedarfe oder Progenosebedarfe) den Zugängen (z.B. Bestellungen, Fertigungsaufträge, Bestand, fixierte Planaufträge und fixierte Bestellanforderungen) gegenüber. Wenn die Menge der Abgänge größer ist als die Menge der Zugänge wird von einer Unterdeckung gesprochen. Bei einer Unterdeckung erstellt der MRP Lauf Planaufträge, Bestellanforderungen oder Lieferplaneinteilungen.

Bisher wurde die Materialbedarfsplanung höchstens jede Nacht durchgeführt. Jeder Lauf dauert mehrere Stunden und frisst eine Menge Leistung. Nach Beendigung des Laufs existiert im System ein aktueller Stand der Zu- und Abgänge. So können Unterdeckungen von den Disponenten schnell erkannt und nach Lösungen gesucht werden. Sobald es aber eine Änderung im System gibt, die bestands- oder bedarfsrelevant ist, ist dieser Stand veraltet. D.h. die Materialplaner arbeiten ständig auf der Grundlage von veralteten Daten.

Bei der Durchführung des MRP Laufs wurden Daten aus 52 Tabellen ausgelesen. Dazu mussten die Daten immer aus der Datenbanktabelle ausgelesen und an den Applikationsserver gebracht werden. Mit MRP Live und SAP HANA werden die Datenbanktabellen parallel gelesen. Dabei werden auch die Spalten ignoriert, welche für die Materialbedarfsplanung nicht relevant sind. Zudem kann MRP Live mehrere Materialien auf einmal verarbeiten. Die selektierten Daten werden dann verwendet, um die Berechnungen für die Unterdeckungen direkt auf der Datenbank durchzuführen. Somit ist die Materialbedarfsplanung mit MRP Live bis zu 10x schneller als die herkömmliche Lösung.

Checkliste: Was Sie jetzt schon tun können für die S/4HANA Vorbereitung

Wie bereite ich mich auf die S/4HANA Conversion vor? Checkliste mit klaren Schritten und Kriterien.

Weitere Vorteile von MRP Live

  • Definition des Planungsumfangs ist sehr variabel einstellbar. So können beispielsweise nur Materialien eines Disponenten beplant werden
  • Bis zu 10x bessere Leistung und bis zu 5x geringerer Speicherbedarf
  • MRP Live bestimmt in welcher Reihenfolge die Werke geplant werden. So werden Bedarfe im Lieferwerk erst dann erkannt, wenn das Material im Empfangswerk geplant wurde
  • Jederzeit sind Simulationen von unterschiedlichen Szenarien möglich. Zudem können mehrere alternative Lösungen berechnet werden
  • Überwachung von KPIs und Alerts mit entsprechenden Maßnahmen zum Beheben der Probleme
  • Automatische Erkennung und Bewertung von Kundenaufträgen anhand von Unterdeckungen und Verzögerungen, um den Benutzer frühzeitig auf Probleme aufmerksam zu machen

Nachteile und Herausforderungen

Folgende Funktionen werden von MRP Live noch nicht unterstützt:

  • Direktfertigung
  • MRP Live plant keine Materialien, die in Ersetzungsketten sind
  • Merkmalsvorplanung
  • Im Gegensatz zur herkömmlichen Lösung erstellt MRP Live keine Dispositionslisten
  • Mehrstufige Kundeneinzelplanung sowie die Projekteinzelplanung sind nicht für SAP HANA optimiert
  • Langfristplanung
  • Planung von konfigurierbaren Materialien
  • Durchlaufterminierung

Wann soll MRP Live genutzt werden?

Der große Vorteil von MRP Live ist natürlich die verbesserte Performance. Aber nicht immer ist MRP Live auch schneller als die alte Materialbedarfsplanung. Bei der Planung von vielen Materialien sollte MRP Live genutzt werden. Werden dagegen nur wenige Materialien geplant, wird die herkömmliche Lösung wahrscheinlich schneller sein.

Wie oben aufgeführt unterstützt MRP Live noch nicht alle Funktionen. In späteren Releases sollen die fehlenden Features hinzukommen. Zudem wird MRP Live fortgehend von SAP verbessert. Bei dem Planungslauf vom MRP Live werden alle nicht unterstützten Funktionen parallel von der herkömmlichen Lösung übernommen. Somit ist sichergestellt, dass die Nutzung von MRP Live kompatibel zur bisherigen Lösung ist und daher sofort eingesetzt werden kann.

Nutzen Sie bereits MRP Live on HANA? Haben Sie bereits konkrete Herausforderungen oder sind sich nicht sicher ob und wie Sie MRP Live nutzen sollen? Dann hinterlassen Sie gerne einen Kommentar oder nehmen direkt Kontakt mit uns auf. Ich helfe Ihnen gerne weiter!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support