Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Beratungsgespräch vereinbaren
Christoph Lordieck
 - 14. Mai 2018

ABAP in Eclipse – so gelingt der Umstieg

Vermutlich geht es Ihnen wie mir – als SAP ABAP Entwickler ist die SE80 mein zweites Zuhause. Über die Jahre finde ich mich beinahe blind zurecht und habe auch die vielen kleinen Bugs liebgewonnen.

Dennoch geht unser Altbau SE80 langsam aber sicher in Richtung Ruhestand – eine Sanierung ist nicht mehr vorgesehen. Alle neuen Technologien, die die ABAP Welt schon jetzt und in Zukunft bereichern, werden in den für ABAP renovierten, aber grundsoliden Bau „Eclipse IDE“ integriert. Die Core Data Services können nur über die ABAP Development Tools für Eclipse implementiert werden und bekannte bzw. zumindest schon länger verwendbare Technologien wie BOPF bekommen neue Oberflächen in Eclipse. Darüber hinaus gibt es noch weitere Vorteile bei der ABAP Entwicklung in Eclipse:

  • Unbegrenzte Anzahl von Entwicklungsobjekten gleichzeitig öffnen,
  • Quickfixes zur automatischen Korrektur von Fehlern/Meldungen nutzen,
  • Integration von Ticket-Tools über Task Repositories,
  • Setzen von Bookmarks, einfache Vorlagen uvm.
ABAP in Eclipse – so gelingt der Umstieg
ABAP geht auch in Eclipse!
ABAP ohne SE80 scheint für Sie nicht denkbar? In meinem Buch erfahren Sie alles was Sie zum Thema ABAP-Entwicklung in Eclipse wissen sollten.
Das Buch finden Sie unter folgender ISBN-13: 978-3960126652 und unter anderem auf Amazon: SAP-Schnelleinstieg: ABAP-Entwicklung in Eclipse.

Wir helfen Ihnen beim Umstieg

Nach jahre- oder sogar jahrzehntelanger Arbeit in der SAP GUI mit der SE80 oder ihren einzelnen Bestandteilen (SE11, SE38 usw.) fällt der Umzug in das neue Haus Eclipse nicht leicht. Dennoch muss er gemacht werden, wenn Sie und ich als ABAP Entwickler zukunftsfähig bleiben wollen. Da meine Kollegen und ich wissen, wie holprig so ein Umzug sein kann, bieten wir Ihnen folgendes an:

  • Wir sind für Sie einen Tag das Umzugsunternehmen – von der SE80 nach Eclipse.
  • In einer praktischen Schulung lernen Sie die Eclipse IDE kennen.
  • Wir zeigen Ihnen, wo Sie die gewünschten Funktionen finden.
  • Und wir zeigen Ihnen auch die Vorteile und Funktionen, die der Eclipse IDE geholfen haben, die SE80 in Zukunft vollständig abzulösen.

Es gibt verschiedene Wege, sich den ABAP Development Tools in Eclipse zu nähern. Wir wählen in unserer Schulung den Weg „Aus der Praxis für die Praxis“. Sie bekommen die wesentlichen Elemente und Funktionen gezeigt und erklärt, die Sie für die tägliche Arbeit brauchen. Alle Erklärungen werden mit praktischen Übungen verknüpft, damit Sie sich am Ende des Tages selbst zurecht finden. Unser Ziel ist es, Ihnen in einem Tag alles an die Hand zu geben, um in der neuen Entwicklungsumgebung vollständig arbeitsfähig zu sein.

Der Weg zum Umstieg

Wenn Sie uns als Unterstützung möchten oder noch nicht ganz überzeugt sind – kommen Sie auf mich oder meine Kollegen zu. Üblicherweise gehen wir folgendermaßen vor:

  • Wir klären in einem ersten unverbindlichen Telefonat Ihre Situation und Anforderungen an die Schulung.
  • Bei Interesse an einer Zusammenarbeit prüfen wir die technischen Voraussetzungen in direktem Austausch.
  • Nach einer abgestimmtem Agenda und geklärten Formalien kommen wir einen Tag zu Ihnen vor Ort.
  • Zusammen machen wir Sie fit für ABAP in Eclipse.
  • Sie bekommen von uns die Schulungsunterlagen und das Buch „Schnelleinstieg: ABAP-Entwicklung in Eclipse“ zum Nachlesen und Vertiefen der Inhalte.
  • Im Nachgang stehen wir gern für Fragen oder weitere Themen zur Verfügung.

 

Schieben Sie den Umstieg auf Eclipse nicht vor sich her – starten Sie besser früher als später! Die Eclipse IDE bietet viele Vorteile und ist gesetzter Standard für die ABAP Entwicklung. Ich freue mich über Ihre Gedanken oder Fragen zu dem Thema!

Christoph Lordieck

Mein Name ist Christoph Lordieck. Einige Jahre Projekt- und Umsetzungserfahrung hat meinen Wissenshunger noch nicht gestillt und ich suche ständig nach neuen Themen und technischen Entwicklungen im ABAP Umfeld. Ich freue mich auf Ihre Frage oder Anregung!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!





Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.