Guido Klempien
 - 22. Juli 2013

WDA-Context zur Laufzeit verändern (Debugger)

Programming Work Time. Programmer Typing New Lines of HTML Code. Laptop and Hand Closeup. Working Time. Web Design Business Concept.

Häufig ist es während der SAP Entwicklung notwendig, zu Testzwecken im Debugger Werte zu verändern. Bei "normalen" Variablen im ABAP-Umfeld ist dies recht einfach. Wenn jedoch auch Web Dynpro - Context verändert werden soll, ist dies schon deutlich komplizierter.

Wie man Web Dynpro – Context zur Laufzeit im Debugger verändern kann.

Step 1:

Web Dynpro-Spezialwerkzeug

Debugger öffnen und Web Dynpro-Spezialwerkzeug öffnen.

Step 2:

Web Dynpro - Context Element aufklappen

Den gewünschten Controller öffnen und das gewünschte Context-Element, das man verändern will aufklappen.

Möglichkeit 1 (für ein einzelnes Element)

Step 3.1:

Web Dynpro - Context Element Laufzeitobjekt

Rechtsklick auf das Context-Element: Laufzeitobjekt öffnen

Step 3.2:

Web Dynpro - Context static attributes

Im Objekt die “Static_attributes” öffnen. (Doppelklick)

Step 3.3:

Web Dynpro - Context Detailansicht

Von der Schnellanzeige auf die Detailansicht wechseln. (Doppelklick)

Step 3.4:

Web Dynpro - Context Attribut verändern

In der Detailansicht das gewünschte Attribut verändern (Doppelklick)

Möglichkeit 2 (für eine Tabelle von Daten [Kontextknoten mit Kardinalität 0..n])

Step 4.1:

Für eine Tabellenanzeige über einen Kontextknoten mit Kardinalität 0..n muss direkt der Knoten gewählt werden:

Web Synpro - Context Knoten wählen

Knoten wählen (Rechtsklick –> Laufzeit-Objekt anzeigen)

Step 4.2:

Etwas weiter unten ist das Attribut “TABLE_REF”:

Web Dynpro - Context "TABLE_REF"

Attribut “TABLE_REF” per Doppelklick öffnen

Step 4.3:

Von der Schnellanzeige in die Detailansicht wechseln (Doppelklick):

Web Dynpro - Context "TABLE_REF" Detailansicht

“TABLE_REF” Detailansicht

Step 4.4:

Service für Tabellen-Änderungen im Debugger auswählen und im Popup gewünschte Aktion wählen.

Web Dynpro - Context Service für Tabellen-Änderungen

Service für Tabellen-Änderungen im Debugger

Ergebnis:

Über diesen Weg ist es möglich Werte aus dem Web Dynpro – Context im Debugger zu verändern. So kann zu Testzwecken mit unterschiedlichen Werten gearbeitet werden, ohne die Programmierung zu ändern.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Anleitung helfen und freue mich über jede Kritik und Anmerkung.

Guido Klempien

Guido Klempien

Als Fachbereichsleiter von ACTIVATEHR freue ich mich immer über spannende Herausforderungen. Es ist mein Ziel, jedes HR-Projekt zum Erfolg zu führen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Der Begriff FBI hat im SAP Umfeld nichts mit der amerikanischen Behörde zu tun. Er steht für die Floorplan Manager BOPF Integration, also einem Framework für die Verknüpfung des Floorplan Managers (FPM) mit dem Business Object Processing Framework (BOPF). Ein […]

weiterlesen

Ziel der Internationalisierung einer Anwendung ist die Bereitstellung einer Grundlage, um das Programm mehrsprachig zu gestalten, ohne das Design oder den Quellcode im Nachhinein zu verändern. Sobald der Benutzer seine Sprache beim Log-in gewählt hat, muss das Programm zur Laufzeit […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support