Timo Jungblut
Timo Jungblut
 - 6. August 2019

Ergebnis- und Marktsegmentrechnung (CO-PA) in SAP S/4HANA Finance

Die Neuerungen in der Finanzbuchhaltung welche mit S/4HANA Finance kommen werden, machen auch vor alt eingesessenen Komponenten wie der Ergebnis- und Marktsegmentrechnung ( SAP CO-PA ) keinen Halt.

Das Modul Controlling wird es zwar in seiner ursprünglichen Form wie in SAP R/3 oder R/2 nicht mehr geben, jedoch werden nahezu alle Funktionen auch wieder in S/4HANA Finance zur Verfügung stehen. In diesem Artikel zeigen wir ihnen einen kurzen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen im Bereich der Ergebnis- und Marktsegmentrechnung (SAP CO-PA).

Verteilte Ergebnis- und Marktsegmentrechnung

Was ändert sich in der Ergebnis- und Marktsegmentrechnung

Die Ergebnis- und Marktsegmentrechnung besteht aus den zwei Teilbereichen der kalkulatorische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung und der buchhalterische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung, welche nachfolgend kurz erläutert werden.

Die kalkulatorische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung

Die kalkulatorische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung
Die kalkulatorische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung ist eine Art der Ergebnisrechnung im CO-PA und weist Kosten, Erlöse und Erlösschmälerungen nach einem kalkulatorischen Ansatz für das Controlling aus.

 

Die buchhalterische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung

Die buchhalterische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung ist ebenso eine Art der Ergebnisrechnung welche, sozusagen, als Schnittstelle zwischen dem internen und externen Rechnungswesen dient und alle Werte nach dem buchhalterischen Ansatz auf Kontenebene verwendet und dem Controlling bereitstellt.

Beide Ansätze profitieren von durch S/4HANA und der HANA-Datenbank von einem Performance-gewinn was z. B. arbeiten wie einen Monatsabschluss beschleunigen soll. 

Im Rahmen der kalkulatorische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung kam es im Zuge der Weiterentwicklung und Übernahme zu keinen erwähnenswerten Änderungen in den Strukturen oder Prozessen, die Ergebnisrechnung nach dem kalkulatorischen Ansatz kann somit nach wie vor in SAP ECC erledigt werden.

Der von SAP empfohlene Ansatz, die buchhalterische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung, hat sich hingegen radikal geändert, was unter anderem der Einführung des Universal Journals im externen Rechnungswesen zu verdanken ist, was zum Beispiel das Abstimmen zwischen CO-PA und dem Finanzwesen erheblich vereinfacht.

Unterschiede zwischen der kalkulatorischen und buchhalterischen Ergebnis- und Marktsegmentrechnung

Der wohl größte Unterschied zwischen den beiden Arten der Ergebnis- und Marktsegmentrechnung ist das die buchhalterische mit den Daten des Finanzwesens abgestimmt ist und die kalkulatorische nicht immer komplett zu den Büchern passen muss. Die kalkulatorische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung bietet jedoch eine gewisse Flexibilität bei der Auswahl zur Bewertung wo hingegen der buchhalterische Ansatz nur die in den Büchern verwendeten Ansatz unterstützt. Als letzter Punkt unterstützt die kalkulatorische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung mehrere Mengenfelder und Mengeneinheiten was die buchhalterische Ergebnis- und Marktsegmentrechnung nicht tut.

 

Neuerungen in der Ergebnis- und Marktsegmentrechnung

viele der vorhergehen erwähnten Unterschiede werden mit der Ergebnis- und Marktsegmentrechnung in S/4HANA Finance verschwimmen. Durch die ACDOCA sind aus buchhalterischer Sicht alle Informationen aus einer Tabelle zu lesen, es können mehrere Mengenfelder und Mengeneinheiten verwendet werden und es können Produktionsabweichungen anhand von verschiedenen Sachkonten pro Abweichungskategorie dargestellt werden.

 

Stehen Sie auch vor der Herausforderung Ihr SAP und die damit verbundene Ergebnis- und Marktsegmentrechnung auf SAP S/4HANA Finance umzuziehen und haben dazu Fragen? Kontaktieren Sie und einfach und wir helfen Ihnen gerne weiter.



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support