Cedric King
21. Februar 2017

Der Infosatzkopierer 2.0 – Neue Features für fast jeden Anwendungsfall

Sie haben einen neuen Lieferanten? Sie eröffnen ein neues Werk oder eine neue Filiale? Oder Sie möchten schlichtweg Einkaufsinfosätze effizient und schnell von einem auf einen anderen Lieferanten kopieren? Unser Infosatzkopierer hat ab sofort zwei neue Features, die Ihnen die Arbeit noch leichter machen.

Bei diesem Webinar zum Thema „SAP Best Practice Tools – Erleichtern Sie Ihren Arbeitsalltag“ dreht sich alles rund um hilfreiche Tools im SAP-Bereich.

Bisher hat Ihnen unser Infosatzkopierer die Möglichkeit geboten, Infosätze inklusive der dazugehörigen Konditionen und Orderbucheinträge von einem Lieferanten zum einem anderen Lieferanten zu kopieren.

Der Infosatzkopierer 2.0 bietet unseren Kunden viele neue und zusätzliche Features, die den Funktionsumfang des Tools deutlich erhöhen und Ihnen einen noch größeren Mehrwert bieten.

Neue Filtermöglichkeiten

Im Standardanwendungsfall können Sie den Detaillierungsgrad der zu kopierenden Infosätze, Konditionen und Orderbucheinträge selbst wählen. Dazu bietet Ihnen das Tool die Möglichkeit, auf Einkaufsorganisation und Werk einzuschränken. Zuzüglich können Einkaufsinfosätze sogar von Lieferanten kopiert werden, die mit einem Löschkennzeichen versehen sind. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, den Ziellieferanten während des Kopiervorganges als Regellieferant zu kennzeichnen. Damit ist für Ihre Mitarbeiter kein manuelles Nachpflegen dieser Option mehr nötig.

Lieferant zu Lieferant

Lieferant zu Lieferant

Einkaufsinfosätze werksbezogen kopieren

Mit diesem neuen Feature können Sie Einkaufsinfosätze bequem von einem Werk in ein anderes kopieren. Der Lieferant bleibt in diesem Fall derselbe. Besonders hilfreich ist diese Option, wenn Sie beispielsweise ein neues Werk oder eine neue Filiale eröffnen, bei denen Ihr Lieferant gleich bleibt, die Einkaufsinfosätze aus dem vorherigen Werk jedoch nicht gültig sind.

Kopieren von mehreren Lieferanten auf einen Lieferant

Kopieren von mehreren Lieferanten auf einen Lieferant

Unser E-Book zum Thema SAP Logistik Apps

E-Book: SAP Logistik Apps – Supply Chain für die Zukunft

Doppelte Datenerfassung, Medienbrüche & lange Kommunikationswege - die Lösung: mobile SAP Apps für Ihre Logistik.

Erweiterte Selektion

Es kommt häufig vor, dass ein neuer Lieferant Einkaufsinfosätze von einem Lieferanten bekommen soll, der zuvor in mehreren Werken gültig war. Dieses Feature ermöglicht es Ihnen, auf einen Quelllieferanten aus mehreren Einkaufsorganisationen und Werken einzuschränken. Sie können nun einen Ziellieferanten wählen, der alle entsprechenden Infosätze bekommen soll.

Werk zu Werk

Werk zu Werk

Mit diesen Features bewältigen Sie nahezu jede Herausforderung, die Ihnen beim Kopieren von Einkaufsinfosätzen begegnen kann. Im Folgenden haben wir Ihre Vorteile noch einmal zusammengefasst:

Ihre Vorteile:

  • Sie wählen den Detaillierungsgrad für die zu kopierenden Infosätze selbst
  • Kopieren von Werk zu Werk – nicht nur lieferantenbezogen
  • Sie können aus verschiedenen Werken und Einkaufsorganisationen gleichzeitig kopieren
  • Regellieferant kann übernommen werden und muss nicht manuell nachgepflegt werden
  • Löschkennzeichen können Sie auf Wunsch ignorieren
  • Es sind nahezu alle denkbaren Anwendungsfälle mit dem Tool abdeckbar
  • Keine Kopierfehler beim manuellen Übertragen der Informationen
  • Das Programm orientiert sich am SAP-Standard, den Ihre Mitarbeiter kennen – es sind keine zusätzlichen Kenntnisse erforderlich.
  • Nach der Installation und Anpassung an Ihr System ist das Tool sofort einsatzbereit
  • Ihre Mitarbeiter sparen wertvolle Zeit

Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen zum Infosatzkopierer 2.0.

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel gelesen haben. Für weitere Fragen rund um den Infosatzkopierer stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Cedric King

Cedric King

Mein Name ist Cedric King und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Design Thinking ist ein Innovationsansatz, den Unternehmen wie Airbnb, Google oder Apple seit Jahren erfolgreich anwenden, um komplexe Probleme zu lösen und Innovationen zu fördern. Dabei stellt der iterative Prozess den Nutzer in den Vordergrund und bietet flexible Einsatzmöglichkeiten. Aber […]

weiterlesen

Ihre Fachabteilung bereitet Daten für die Verbuchung als Excel-Tabelle vor und gibt diese anschließend einzeln und Schritt-für-Schritt ins SAP-System ein? Vielleicht hat Ihre IT-Abteilung auch bereits einen Batch-Input realisiert, der die Verbuchung anstößt. Aber wieso sollten Ihre Mitarbeiter die Excel-Daten […]

weiterlesen

Sie haben Big Data bereits gehört? Sie denken darüber nach, das Buzzword Big Data auch in Ihrem Unternehmen zu platzieren und zu initiieren? Folgende Schritte sind unbedingt bei der Einführung von Big Data zu beachten, um Ihr Projekt zu einem […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Alexander Koessner-Maier
Alexander Kössner-Maier Kundenservice