Stefan Rubsch
3. März 2020

SAP Financial Services-Collections Disbursements

SAP FS-CD

Viele Unternehmen stehen vor den Fragestellungen: "Ist FS-CD für mich die richtige Wahl? Wie kann ich FS-CD in meine bestehende Architektur und Organisation optimale integrieren?" Das Versicherungsmodul SAP Financial Services - Collections and Disbursements hat sich bei den deutschen Versicherungsunternehmen für die Verwaltung von Ein- und Ausgangszahlungen als Standardlösung etabliert.

Somit bildet FS-CD das Versicherungsmodul von SAP. Damit können unter anderem folgende Geschäftsprozesse abgewickelt werden:

  • Vertrags- und spartenübergreifende Kunden- und Geschäftspartnersicht
  • Zahlungseingangsverarbeitung (beleglose / beleghafte Zahlungen)
  • Sollstellungsübernahme
  • Maschineller Zahlungsverkehr (Lastschriftverfahren usw.)
  • Rückläuferverarbeitung
  • Vorgerichtliches Mahnwesen
  • Flexible Ausgleichs- und Verrechnungssteuerung

Die Aufgaben von SAP Financial Services

Um einen reibungsfreien Ablauf zu gewährleisten, ebenfalls muss der Support in der Lage zu sein, Fehler richtig einschätzen und schnelle Lösungen bereitstellen zu können.
Folgende Punkte unterscheiden sich je Kunde, Geschäftsfeld sowie Systemlandschaft und haben Einfluss auf die Relevanz der FS-CD-Prozesse:

  • Grad der Hauptbuchintegration
  • Audits
    • Je nach Branche gelten verschiedene Meldepflichten, im Rahmen derer Berichte an verschiedene Meldestellen und Behörden versendet werden müssen.
  • Hintergrundverarbeitung durch Batch-Jobs
  • Anzahl und Komplexität der Schnittstellen
S4HANA Finance Migration

S/4 HANA Finance Migration

Die Umstellung auf SAP S/4HANA ist für viele SAP-Kunden ein sehr umfangreiches Projekt. Über kurz oder lang müssen sich die Unternehmen jedoch damit auseinandersetzen.

Integration

SAP FS-CD muss, als abrechnendes System, von den administrativen Systemen wie Provisionsmanagement, Schadensmanagement, Rückversicherungsmanagement und Policen-Produktmanagement mit dem notwendigen Buchungsstoff versorgt werden. Dazu steht Ihnen eine offene Schnittstelle zur Verfügung.

In der folgenden Grafik wird die Position des SAP FS-CD als abrechnendes System in einer möglichen Systemlandschaft gezeigt.

fs-cd

Durch spezielle Integrationsfunktionen können Status- und Prozessinformationen auch wieder an die abrechnenden Systeme übermittelt werden. Das SAP FS-CD bildet zusätzlich die integrierte Schnittstelle zum SAP-Hauptbuch und zum Controlling. Dabei können Sie Daten, die Sie für spezielle Auswertungen benötigen, an spezielle Ledger übergeben.

Die Relevanz der Hauptbuchintegration

Durch die ersten beiden Punkte erlangen Monats- sowie Jahresabschluss eine hohe Bedeutung. FS-CD-Daten sind hauptbuchrelevant. Die Verarbeitung der Buchungen erfolgt anhand automatisierter Jobpläne. Dadurch ist es umso entscheidender, die einzelnen Jobpläne zu kennen. Hierbei sind vor allem Kenntnisse der verwendeten Reports (SAP-Standard sowie Eigenentwicklungen) sowie der verwendeten Varianten unabdingbar. Des Weiteren setzen wir uns für eine genaue Prozessdefinition bei Jobabbruch sowie einer Jobübersicht- und ausführlichen Dokumentation. Diese erarbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit der Entwicklung, Fachbereich und uns als AMS-Bereich und aktualisieren diese, sofern notwendig.

Darstellung des Gesamtablaufs

In SAP FS-CD erfolgen alle Auszahlungen maschinell. Dabei werden die Auszahlungen von dem so genannten Zahlprogramm bzw. Zahllauf durchgeführt (Transaktion FPY1). Wird der SAP FS-CD Zahllauf ausgeführt, so wird im ersten Schritt der Saldo aller offenen, fälligen und nicht gesperrten Posten zu einem Zahlweg ermittelt und sortiert. Im Sinne von SAP FS-CD bedeutet fällig, dass das in den Belegen eingetragene Nettofälligkeitsdatum oder Stundungsdatum kleiner als das im Zahllauf vorgegebene Stichtagsdatum ist. Weist das Vertragskonto einen Saldo zugunsten des Versicherungsnehmers auf, so wird dieser exkassiert.

fs-cd

SEPA SAP Lastschriftprozess

Durch Monitoring Transaktionen überwachen

Neben dem Überwachen von wichtigen Jobs gibt es weitere Monitoring-Aufgaben. Abhängig von der Systemlandschaft sind die verschiedenen Schnittstellen über die entsprechenden Transaktionen, z.B. smq2, sxmb_moni zu überwachen.

Außerdem ist das Wissen im Bereich der Massenverarbeitung je nach Unternehmensgröße wichtig. Ein Beispiel hierfür ist die Transaktion vyspa (Sollstellung Versicherung). Sie erzeugt aus Zahlplanpositionen, Zahlplanunterpositionen und/oder bucht Nebenbuchbelege bucht.

Fehler in der Hauptbuchüberleitung

Aufgrund der Hauptbuchintegration kann es zu Fehlern in der Hauptbuchüberleitung kommen. Sollten Differenzen zwischen FS-CD- und General Ledger-Konten auffallen, so ist eine sofortige Analyse notwendig. Hierbei werden die Zahl- beziehungsweise Rückläuferstapel sowie die Abstimmschlüssel in den Spoollisten der für die Überleitung verantwortlichen Jobs überprüft.

Anfrage zum Thema SAP Financial Services

Haben Sie Interesse oder Fragen zu SAP Financial Services?

Die Positionen werden auf eine definierte Anzahl von Jobs verteilt und die Verarbeitung so parallelisiert. In der Analyse sind hier vor allem die Anwendungs- sowie Jobprotokolle, sowie die unterschiedlichen Massenaktivitätskennzeichen zu beachten.

Um diese verschiedenen Aufgaben erfolgreich umsetzen zu können, streben wir beim Support eine enge Verzahnung von Entwicklung, Fachbereich und AMS an. Nur so kann gewährleistet werden, dass fachlich fundierte Entscheidungen getroffen und die Korrektheit nach Systemausfällen oder fehlerhaften Jobläufen gewährleistet werden kann.

 Save as PDF

Stefan Rubsch

Stefan Rubsch

Mein Name ist Stefan Rubsch und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche ist in vollem Gang. Diese Transformation bietet Chancen. Erfordert aber auch ein neues Denken. Unternehmen müssen sich verändern, wenn sie in der neuen digitalen Wirtschaftswelt erfolgreich […]

weiterlesen

Sie haben einen neuen Lieferanten? Sie eröffnen ein neues Werk oder eine neue Filiale? Oder Sie möchten schlichtweg Einkaufsinfosätze effizient und schnell von einem auf einen anderen Lieferanten kopieren? Unser […]

weiterlesen

Vor mehr als einem Jahrzehnt wurden erstmals Roboter in industriellen Prozessen eingesetzt, um verschiedene Aktivitäten zu automatisieren. Während die digitale Transformation immer weiter vorangetrieben wird, hat SAP ihre erste intelligente […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Alexander Koessner-Maier
Alexander Kössner-Maier Kundenservice