Ihr Ansprechpartner
Christoph Lordieck
Fachbereichsleiter

IDOC Partnervereinbarungen transportieren und anpassen

Im SAP Standard gibt es keine Möglichkeit, IDOC Partnervereinbarungen zu transportieren. Gerade in der Entwicklungsphase und auch beim Go-Live kommt es dadurch oft zu Fehlern. Mit unserem Kopierer können Sie komfortabel Ihre IDOC Partnervereinbarungen auf die Folgesysteme kopieren oder transportieren. So reduzieren Sie Ihren Zeit- und Arbeitsaufwand und sichern den erfolgreichen Go-Live Ihrer Entwicklungen.

Websession vereinbaren: IDOC Partnervereinbarungen transportieren und anpassen

Sie möchten Ihre IDOC Partnervereinbarungen automatisch in Ihre Zielsysteme übernehmen und somit technische Fehler in der Produktivsetzung vermeiden? In einer kostenlosen Websession sprechen wir über unsere Lösung dafür und Ihre individuellen Ansprüche.

Sie arbeiten im Projekt mit IDOCs. Vor dem Test transportieren Sie Ihre Entwicklungen und Anpassungen ins Qualitätssicherungssystem. Dort schlägt auf einmal jeder Test fehl – die Partnervereinbarungen fehlen.

Das ist ein typisches Szenario, denn die Pflege der Partnervereinbarungen in der WE20 ist unkomfortabel und zeitaufwändig. Etwas, das Sie im Projekt wirklich nicht doppelt machen möchten. Und auch beim Go-Live sind fehlende oder fehlerhaft gepflegte Partnervereinbarungen eine häufige Fehlerquelle der ersten Stunde.

IDOC Partnervereinbarungen transportieren

Übernehmen Sie mit unserem Kopierer für Partnervereinbarungen die im Entwicklungssystem bereits eingepflegten Partnervereinbarungen direkt in die Folgesysteme. So sparen Sie sich doppelte Arbeit und Ihre Tests können direkt nach dem Transport ausgeführt werden.

Partnervereinbarungen kopieren oder transportieren – so geht’s

Mit unserem Kopierer für Partnervereinbarungen haben Sie die Wahl. Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten, Partnervereinbarungen in die Folgesysteme zu übernehmen:

  1. IDOC Partnervereinbarungen transportieren: Schreiben Sie die Partnervereinbarungen auf Ihren SAP Transport. So stellen Sie sicher, dass jedes System sofort bei Transport versorgt ist. Bei Bedarf können Sie dort noch notwendige Korrekturen vornehmen.
  2. IDOC Partnervereinbarungen kopieren: Rufen Sie bestehende Partnervereinbarungen aus einem anderen System per RFC ab. Bevor Sie diese dort importieren, können Sie z. B. noch die logischen Ports anpassen. Auch ein automatisches Mapping ist möglich.

Beide Varianten haben Ihre Vorteile. Was für Sie besser passt, entscheiden Sie selbst. Gerne beraten wir Sie dazu persönlich und unverbindlich.

Sparen Sie Zeit, Nerven und Geld

Bei der Produktivsetzung entstehen oft wichtige Fehler, um deren Behebung Sie sich kümmern müssen. Fehlen die Partnervereinbarungen, treten zusätzlich technische Fehler auf. Die Pflege in der WE20 ist recht umständlich. Gerade bei vielen Nachrichtentypen für einen oder mehrere Partner ist es eine umfassende Fleißarbeit. Durch die automatische Übernahme von Partnervereinbarungen in die Zielsysteme sparen Sie vor allem Zeit: Mit nur wenigen Klicks können Sie diese Schritte automatisieren, IDOC Partnervereinbarungen transportieren und die SAP-Standardwege zur Verteilung der Partner nutzen. Je einfacher der Release-Prozess, desto besser für den laufenden Betrieb!

Websession vereinbaren: IDOC Partnervereinbarungen transportieren und anpassen

Sie möchten Ihre IDOC Partnervereinbarungen automatisch in Ihre Zielsysteme übernehmen und somit technische Fehler in der Produktivsetzung vermeiden? In einer kostenlosen Websession sprechen wir über unsere Lösung dafür und Ihre individuellen Ansprüche.

Ähnliche Angebote

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support