Christoph Lordieck
 - 18. Mai 2020

Frühzeitig UI-Design-Fehler vermeiden – mit SAP BUILD

sap build einstieg

„Erst dübeln, dann grübeln“ – keine gute Methodik für kosteneffiziente IT-Projekte mit zufriedenen Nutzern. Wenn erst am Ende des Wasserfallmodells festgestellt wird, dass die Endanwender Probleme mit dem neuen User Interface haben, muss der gesamte Prozess von der Anforderung bis zur Abnahme neu durchlaufen werden. Die effizienteste Möglichkeit, dieses Problem zu lösen? Schlechtes UI-Design früh identifizieren. Dabei kann Ihnen SAP BUILD helfen.

E-Book: Entwicklung Ihrer persönlichen Fiori App

Lernen Sie in diesem E-Book, wie Sie Ihre eigene persönliche Fiori App entwickeln.

E-Book Individualentwicklung Fiori

Schlechtes UI-Design früh identifizieren

Allgemein gilt: Je früher im Wasserfallmodell ein Fehler in den Anforderungen gefunden wird, desto günstiger fällt die Lösung dafür aus. Aus diesem Grund gilt es, in den frühen Phasen des Projektes die Anforderungen genauer zu betrachten. Hier kann es hilfreich sein, verschiedene Kanäle für die Darstellung der Anforderungen zu nutzen. Je nachdem, wie viel Aufwand hier sinnvoll reingesteckt werden kann, variiert das Ergebnis – von einer Bleistiftzeichnung bis hin zu einem Online-Mockup. Mit letzterem können gerade internationale Teams mit Endanwendern aus beliebigen Orten der Welt auf einem gemeinsamen Prototypen arbeiten. Dabei geht es besonders darum, unvollständige Anforderungen aufzudecken und Verbesserungsvorschläge einzuholen.

SAP BUILD als Hilfsmittel

Eine moderne Plattform zur Erstellung von Prototypen im SAP-Umfeld ist BUILD https://www.build.me/ . BUILD ist eine Plattform und wird von der SAP SE kostenlos zur Verfügung gestellt. Neben der Erstellung von interaktiven Prototypen im SAP Fiori Design per drag&drop existiert eine Galerie mit öffentlich einsehbaren Prototypen zur Inspiration – und die Möglichkeit, den erstellten Prototypen mit anderen Nutzern zu teilen und deren Feedback zu erhalten.

SAP BUILD und Design Thinking

BUILD bietet sich auch beim Einsatz der Design-Thinking-Methodik sowohl in der Design- als auch in der Entwicklungsphase an. Letzteres ist durch den einfachen Export des Prototypen aus BUILD in die SAP WEB IDE als Entwicklungsprojekt äußerst effizient. Hierdurch rechnet sich die Zeit, die für die Erstellung des Prototypen investiert wurde, doppelt: Die Entwicklung kann direkt auf der fertigen SAPUI5-Oberfläche beginnen.

So sieht SAP BUILD aus

Der Prototyping-Editor bietet neben den SAP Standard Controls die Möglichkeit, Bilder und Daten in einem sogenannten Daten-Editor zu erstellen. Hierdurch wirkt der Prototyp noch realer.

Build.me Übersicht

Build.me: Übersicht

Für die Anzeige kann der Benutzer zwischen der Desktop, der Tablet und der Smartphone Variante wählen, wobei durch den SAP-Standard-Theme das Verhalten der Controls eingesehen und ggf. in der Entwicklung angepasst werden.

Übrigens: Über den SHARE Button kann schließlich der Prototyp über einen Link geteilt oder als Archiv heruntergeladen werden.

E-Book: Entwicklung Ihrer persönlichen Fiori App

Lernen Sie in diesem E-Book, wie Sie Ihre eigene persönliche Fiori App entwickeln.

E-Book Individualentwicklung Fiori

Design-Herausforderungen meistern

Wie lösen Sie in Ihrem Projekt die Design-Herausforderungen? Ist SAP Fiori bei Ihnen schon ein Thema? Hinterlassen Sie mir gerne einen Kommentar oder sprechen Sie mich direkt an!

 

 

Christoph Lordieck

Christoph Lordieck

Mein Name ist Christoph Lordieck. Einige Jahre Projekt- und Umsetzungserfahrung hat meinen Wissenshunger noch nicht gestillt und ich suche ständig nach neuen Themen und technischen Entwicklungen im ABAP Umfeld. Ich freue mich auf Ihre Frage oder Anregung!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support