Lorand Madai-Tahy
 - 13. November 2019

Geschäftspartner in SAP S/4HANA Finance

Geschäftspartner Schaubild

Die Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung im SAP ERP ist jedem, der mit dem Finanzwesen des aktuellen SAP ERP arbeitet, ein bekanntes Konzept. In S/4HANA Finance wird dieses allerdings durch das neue Konzept der Geschäftspartner (engl. Business Partner ) abgelöst. Wobei handelt es sich jedoch genau? Wie kommen diese in SAP S/4HANA zum Einsatz und welche Ausprägungen gibt es? In diesem Blogbeitrag beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen.

Was sind Geschäftspartner?

Wie bereits einleitend erwähnt, löst die SAP unter anderem das Konzept der Kreditoren und Debitoren durch das neu geschaffene Objekt der Geschäftspartner ab. Bei diesem handelt es sich um eine Person, Organisation oder eine Gruppe von Personen und Organisationen, an welchem ein Unternehmen Interesse hat. Im Endeffekt bedeutet das, dass der Lieferanten- und Kundenstamm zusammengeführt werden.

Was bildet der Geschäftspartner ab?

Vereinfacht gesagt werden alle Personen und Organisationen von Interesse abgebildet. Konkret bedeutet das jedoch auch, dass nicht nur mein Kundenstamm oder Lieferantenstamm darüber abgebildet wird, sondern auch Mitarbeiter. Diese gelten auch als Geschäftspartner Ihres Unternehmens, da sie zur Herstellung von Produkten oder Erbringung von Serviceleistungen relevant sind.

Schematische Darstellung des Geschäftspartners

In S/4HANA werden somit nahezu alle Verbindungen wie Partnerschaften, Kooperationen oder Organisationen über das Objekt der Geschäftspartner abgebildet, welches zentral und in mehreren Modulen zum Einsatz kommt.

Einsatz in SAP S/4HANA Finance

Im Bereich der Finanzen, also in SAP S/4HANA Finance, kommen die Geschäftspartner als alternative für Kreditoren und Debitoren zum Einsatz. In S/4HANA Finance entfallen zum Beispiel Transaktionen für die Pflege der Kreditoren (FK01, FK02, FK03) oder die Pflege der Debitoren (FD01, FD02, FD03) und werden in Zukunft über die Transaktion der Geschäftspartnerpflege (BP, BPC1, BPC2, BPC3, ) ersetzt. Das zeigt auch noch einmal deutlich, dass Debitoren und Kreditoren gänzlich abgelöst werden. Hierzu gehören Vorfälle wie der Einkauf von Produktionsmaterial, der Verkauf von produzierten Gütern, aber auch die Erbringung von Serviceleistungen oder Dienstleistungen.

Ausprägungen der Geschäftspartner in SAP S/4HANA Finance

Durch die Geschäftspartner entfällt nun die strikte Trennung zwischen Kreditoren und Debitoren, was auf den ersten Blick verwirrend wirken kann. Die Geschäftspartner haben jedoch trotzdem passende Ausprägungen, die eine Unterscheidung möglich machen. So gibt es Geschäftspartner mit kreditorischer Ausprägung und debitorischer Ausprägung. Es können aber auch neue Geschäftsvorfälle abgebildet werden. Der Verkauf von Teilen und dessen Rückkauf können nun über einen Geschäftspartner laufen, sozusagen ein kreditorischer Geschäftspartner mit debitorischer Ausprägung. Andere Konstellationen sind hier natürlich auch denkbar.

Schnelleinstieg in S/4HANA Finance

Mit der Einführung der 4. Generation der SAP Business Suite S/4HANA sollen die aktuellen ERP-Releases vollständig abgelöst werden. Wichtige Neuerungen für S/4HANA Finance

Haben Sie Fragen zum Geschäftspartner oder brauchen Sie Hilfe bei der Einführung? Lesen Sie gerne unseren weiterführenden Beitrag zur konkreten Einführung und kommen Sie einfach auf uns zu! Mit unserer Erfahrung aus Umsetzungsprojekten helfen wir Ihnen gerne weiter.



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support