Ingo Biermann
12. Oktober 2021

Update im SAP S/4HANA Readiness Check 2.0: Die erweiterte Schnittstellenanalyse ist da!

Am 27.09.2021 hat die SAP eine neue Erweiterung des Readiness Checks 2.0 angekündigt. Nun stehen Unternehmen im Readiness Check noch detailreichere Informationen für ihre S/4HANA-Projektplanung zur Verfügung. Einen Überblick über die Anpassungen finden Sie in diesem Artikel.

SAP S/4HANA Readiness Check: So finden und vermeiden Sie Stolpersteine

S/4HANA-Experte Ingo Biermann erklärt Ihnen in diesem Webinar, wie Sie den Readiness Check richtig interpretieren und daraus Erkenntnisse für Ihr weiteres S/4HANA-Projektvorgehen gewinnen können.

Die zentralen Änderungen auf einen Blick

SAP hat mit dem neuen Update die bestehende Schnittstellenanalyse überarbeitet und bietet Nutzern jetzt einen erweiterten Einblick in die vorhandenen Schnittstellen. Dadurch stehen Ihnen nun noch detailliertere Informationen für die Planung des SAP S/4HANA-Projekts zur Verfügung.

Angepasst: Im Gegensatz zur vorherigen Version besteht die Liste der gefundenen Schnittstellen nicht mehr aus einer viel zu hohen Zahl. Die Anzahl der Schnittstellen wird mit dem Upgrade getrennt von der Anzahl der Partner wiedergegeben.

Neu: Der SAP Readiness Check 2.0 ermöglicht Ihnen jetzt die Analyse von schnittstellenbezogenen Änderungen und macht diese vom Fachwissen unabhängiger. ABAP- und DDIC-Objekte, die mit einer technischen Schnittstelle verbunden sind, werden mit verschiedenen Datenquellen abgeglichen. Das Ergebnis besteht aus 3 Spalten: Funktionalität nicht verfügbar, Gesperrt und Serialisierungsproblem.

Dashboard mit Analyseergebnissen zu Schnittstellen

Dashboard mit Analyseergebnissen zu Schnittstellen

 

Ergebnisdarstellung der Schnittstellenanalyse

Ergebnisdarstellung der Schnittstellenanalyse

In der Detailübersicht der Analyseergebnisse finden Sie nun genauere Informationen zu Datenquelle, Nutzungsfrequenz und weitere Details. Hier ein Beispiel eines Suchergebnisses, bei dem die Datenquelle in S/4HANA bei einer Migration zukünftig nicht mehr gewartet wird:

Mit dem Readiness Check optimal auf die S/4HANA-Migration vorbereiten

Der Readiness Check 2.0 bietet Ihnen eine Vielzahl von Funktionen und Analysemöglichkeiten, mit denen Sie den Grundstein für eine reibungslose S/4HANA-Migration legen können. Die Ergebnisse des Readiness Checks richtig zu deuten und daraus die zentralen nächsten Schritte in der Vorbereitung abzuleiten, erfordert dabei jedoch einiges an Knowhow und Erfahrungen.

Aus diesem Grund biete ich zeitnah ein kostenloses Live-Webinar an, in dem ich zeige: Wie können Sie den Readiness Check korrekte interpretieren und so Erkenntnisse für Ihre S/4HANA-Migration gewinnen? Was kann der Readiness Check leisten – und wofür benötigen Sie andere Prüfungsmaßnahmen? Was sind typische Stolpersteine im Umgang mit dem Readiness Check?

Wenn Sie daran Interesse haben, freue ich mich, Sie im Live-Webinar zu treffen!

SAP S/4HANA Readiness Check: So finden und vermeiden Sie Stolpersteine

S/4HANA-Experte Ingo Biermann erklärt Ihnen in diesem Webinar, wie Sie den Readiness Check richtig interpretieren und daraus Erkenntnisse für Ihr weiteres S/4HANA-Projektvorgehen gewinnen können.

 



Das könnte Sie auch interessieren

Der Support für SAP ERP wird noch bis 2027 gewährleistet. Trotzdem sollten Sie sich so früh wie möglich über das Ausmaß des komplexen Migrationsprojekts nach S/4HANA informieren. Mit dem Readiness Check 2.0 können Sie bereits heute prüfen, ob Ihr System […]

weiterlesen

Während sich der erste Teil dieser dreiteiligen Blogreihe mit den nötigen Vorbereitungen für den SAP Readiness Check 2.0 beschäftigt hat, geht es nun ans Eingemachte: Dieser Teil widmet sich der tatsächlichen Durchführung des Readiness Checks – und oft auftretenden Problemen.

weiterlesen

In diesem dritten und letzten Teil der Blogreihe rund um den SAP Readiness Check 2.0 geht es um die Auswertung und Interpretation der Ergebnisse der zuvor ausgeführten Prüfungen. Sollten Sie die vorherigen Blogbeiträge zu den nötigen Vorbereitungen für den Readiness […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Expert Session