Philipp Schurr
 - 22. Februar 2021

Welche Middleware die richtige für Sie ist

Manager analyzing ERP on AR screen, connections, BI, HR, CRM

Sie wollen Ihre IT-Landschaft automatisieren, um so IT-Innovationsprojekte schneller umsetzen zu können? Dabei können Ihnen Middleware-Lösungen helfen. Allerdings gibt es dabei verschiedene Fragen zu beantworten: Soll die Middleware On-Premises- oder Cloud-basiert sein? Wie viele Anwendungen soll sie miteinander verbinden? Und wie viel darf die Middleware kosten? Als Unternehmen ist es gar nicht so einfach, da den Durchblick zu behalten. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen deshalb einige Middleware-Lösungen vor, damit Sie leichter die für Sie passende finden.

LOBSTER_DATA

LOBSTER_DATA ist ein unabhängiges Softwareunternehmen, das sich auf die Kommunikation zwischen verschiedenen Business-Systemen spezialisiert hat. Sie haben also eine eigene Middleware geschaffen, die für Anwendungen verschiedener Hersteller genutzt werden kann. Der große Vorteil liegt darin, dass Sie die Middleware-Lösung sowohl für Cloud- als auch für On-Premises-basierte Anwendungen nutzen können. Sie können also frei entscheiden, wie Sie sie nutzen wollen.

Außerdem ist die Lösung sehr modern, da Sie mit ihr auch von zuhause aus über intuitive Oberflächen (wie beispielsweise beim Tablet) das Monitoring Ihrer Systeme durchführen können. Wenn Sie bereits über andere Produkte von LOBSTER_DATA verfügen, wie z. B. das Product Information System oder das Supply Chain Management, dann lassen sich End-to-End-Schnittstellen zur Middleware herstellen.

Preislich ist die Lösung von LOBSTER_DATA im unteren Segment einzuordnen, allerdings ist sie auch eher für kleine IT-Landschaften geeignet.

MuleSoft

Die Middleware-Lösung von MuleSoft ist die absolute „Alleskönner-Plattform“. Sie kann eingesetzt werden, falls Sie über eine IT-Landschaft mit sehr vielen Anwendungen und dementsprechend vielen Schnittstellen verfügen, verschiedene Business-Partner haben und auch Data Streaming nutzen.

MuleSoft ist also sehr facettenreich, die Lösung liegt preislich allerdings auch im oberen Segment. Sie lohnt sich vor allem für Konzerne, die für all ihre Standorte eine zentrale Integrationsplattform einsetzen wollen. Salesforce CRM hat MuleSoft vor einigen Jahren für 6,5 Mrd. Euro aufgekauft, dementsprechend ist die Middleware besonders stark auf die Integration von Salesforce-Anwendungen fokussiert. Sollte Ihre IT-Landschaft sehr Salesforce-lastig sein, kann MuleSoft für Ihre Zwecke geeignet sein.

SAP Process Orchestration

Bei der SAP Process Orchestration (PI/PO) liegt die Integration von On-Premises- und anderen SAP-Anwendungen im Fokus. Das liegt vor allem daran, dass diese Middleware SAP-Standardprotokolle wie IDoc problemlos beherrscht. Sie bietet auch Out-of-the-Box-Schnittstellen, mit denen sich zum Beispiel Anwendungen wie SAP ERP und EWM oder SuccessFactors miteinander verbinden lassen. Wenn Sie also bereits SAP-Kunde sind, dann sparen Sie sich den Aufwand zur Einrichtung und Entwicklung der Middleware für Ihre IT-Landschaft.

Da der Trend allerdings immer mehr in Richtung Cloud-basierter IT-Landschaften und On-Premises2Cloud-Schnittstellen geht, wird die Wartung von SAP PO spätestens 2027 eingestellt. Der Weg führt hier ganz klar zu der neuen Middleware-Lösung von SAP:

SAP Cloud Platform Integration

Die SAP Cloud Platform Integration (kurz: SAP CPI) ist die neuste Middleware von SAP. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Integration mit anderen SAP-Systemen oder 3rd-Party-Cloud-Systemen. 3rd-Party deshalb, weil die CPI in der Cloud betrieben wird und über fast 200 vorgefertigte Adapter zu SAP- und Nicht-SAP, also 3rd-Party-Lösungen, verfügt. Aufgrund dieser Vielzahl an Adaptern ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich Ihre genutzten Anwendungen bereits standardmäßig integrieren lassen. Dadurch lässt sich SAP CPI schnell und einfach einführen und betreiben. Auch durch ein vereinfachtes Design zeichnet sich SAP CPI aus. Wenn Sie über eine Cloud-basierte IT-Landschaft verfügen oder Ihre IT-Landschaft in die Cloud verlagern wollen, dann ist die Middleware also für Sie sehr geeignet – ganz gleich, ob Sie mit SAP-Anwendungen arbeiten oder nicht.

Workshop SAP Integrations- und Schnittstellenlösung

Die SAP erweitert Ihr Produktportfolio vermehrt mit Cloud-Lösungen. Der Großteil der Unternehmen nutzt aber weiterhin On-Premises-Systeme. Und Non-SAP Systeme werden über individuelle Schnittstellen angebunden. Wir ermitteln mit Ihnen sinnvolle und notwendige Integrationslösungen für eine zukunftsorientierte Systemlandschaft.

Finden Sie Ihre maßgeschneiderte Lösung!

Es gibt also Middleware-Lösungen für verschiedene Anforderungen. Sind Sie ein eher kleines Unternehmen mit einer kleinen IT-Landschaft, dann ist die Cloud- und On-Premises-Lösung von LOBSTER_DATA eine angemessene Alternative. MuleSoft wiederum bietet zwar eine umfassende Lösung für alle Anwendungsbereiche an, ist aber auch teurer als alle anderen Lösungen und deshalb vor allem für Konzerne geeignet.

SAP stellt zwar zwei verschiedene Lösungen speziell für die Cloud oder On-Premises zur Verfügung – da IT-Landschaften allerdings immer mehr in Richtung Cloud gehen, ist vor allem die SAP CPI zu empfehlen. Aufgrund einer Vielzahl an Adaptern lassen sich Ihre genutzten Produkte leicht integrieren. Auch für Nicht-SAP-Kunden lässt sich SAP CPI somit leicht in Ihre IT-Landschaft einführen. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Middleware für Sie die richtige ist, dann schreiben Sie mir. Gerne kläre ich mit Ihnen weitere Fragen!

Philipp Schurr

Philipp Schurr

Als SAP Integration Consultant bei der mindsquare freue ich mich über spannende Herausforderungen im Bereich Intergation & Schnittstellen. Gemeinsam mit meinem Team erarbeite ich Integrationslösungen für Ihre Systemlandschaft nach aktuellem Stand der Technik.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

XI, PI, PO oder doch CPI? Wer sich heute mit den Middleware Produkten der SAP befassen möchte, stößt erstmal auf eine Vielzahl von ähnlich klingenden Begriffen. Aber was bedeuten diese Abkürzungen überhaupt und wie hängen SAP PI und SAP PO […]

weiterlesen

Mit SAP Process Orchestration (SAP PO) und SAP Cloud Platform Integration (SAP CPI) stehen SAP Kunden zwei unabhängige Middleware-Lösungen zur Verfügung. Aber welche Lösung macht in welchen Situationen und für welche Strategie Sinn? Dieser Beitrag vergleicht SAP PO und SAP […]

weiterlesen

IT-Landschaften werden immer komplexer: Unternehmen haben heute verschiedenste On-Premises- und Cloud-Lösungen im Einsatz, die über viele verschiedene Schnittstellen miteinander kommunizieren. Dadurch wird die Arbeit mit diesen Anwendungen schwierig: Daten überall aktuell zu halten, wird immer zeit- und kostenintensiver. Die Wartung […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support