Philipp Schurr
 - 28. Januar 2021

Was kann eine Middleware?

Manager analyzing ERP on AR screen, connections, BI, HR, CRM

IT-Landschaften werden immer komplexer: Unternehmen haben heute verschiedenste On-Premises- und Cloud-Lösungen im Einsatz, die über viele verschiedene Schnittstellen miteinander kommunizieren. Dadurch wird die Arbeit mit diesen Anwendungen schwierig: Daten überall aktuell zu halten, wird immer zeit- und kostenintensiver. Die Wartung und das Updaten der Anwendungen ist außerdem sehr fehleranfällig. Mit Middleware-Lösungen ersparen Sie sich diesen nervenaufreibenden Aufwand. Was eine Middleware ist und was sie kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Damit Ihr Unternehmen über eine gut funktionierende IT-Landschaft verfügt, müssen alle Komponenten zusammenarbeiten. Die Integration von unterschiedlichen Anwendungen ist deshalb heutzutage ein zentraler Bestandteil jeder IT-Landschaft. Middleware-Lösungen können bei solchen Integrationsprojekten eine große Hilfe sein: Sie funktioniert als eine Art „Kleber“, der dabei hilft, dass verschiedene Programme und Datenbanken zusammenarbeiten. Ihre grundlegende Funktion ist, die Kommunikation zwischen verschiedenen Software-Komponenten zu ermöglichen. Dabei gibt es verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Middleware-Lösungen.

Einsatz als Integrationsplattform

Wenn die Middleware als Integrationsplattform zum Einsatz kommt, dann funktioniert sie wie eine Art „Poststelle“: Ihr gesamtes IT-System verfügt nicht mehr über dutzende Schnittstellen zwischen einzelnen Anwendungen, sondern nur noch über eine einzige zur Middleware. Die wiederum verteilt dann die Daten einer oder mehrerer Anwendungen auf andere. Daten und Services werden von der Middleware also zentral bereitgestellt und auch die Wartung und das Monitoring aller Programme finden zentral auf dieser Plattform statt. Sie müssen nur noch darauf achten, dass die Middleware die „Sprache“ aller Anwendungen in der IT-Landschaft spricht.

In diesem Webinar geben wir Ihnen einen Überblick über die neue Middleware-Lösung und Integrationsmöglichkeiten.

Einsatz in der Schnittstellenentwicklung

 

Mit „Sprache“ sind in diesem Fall die technischen Protokolle gemeint, mit denen die einzelnen Anwendungen die empfangenen Daten verarbeiten können. Jede Anwendung verfügt über ein eigenes Standard-Protokoll und die Middleware verfügt über Adapter für all diese verschiedenen technischen Protokolle.

Wenn beispielsweise SAP via IDoc als Standard-Protokoll bestimmte Daten an die Middleware sendet, fungiert die Middleware wiederum als Poststelle und Dolmetscher in einem. Sie übersetzt also in die Sprachen der Empfänger-Systeme und sendet die Daten in dem Standard-Protokoll des jeweiligen Empfänger-Systems weiter. Wenn also beispielsweise der Webshop das Empfängersystem der SAP-Daten ist, dann sendet die Middleware diese Daten via Textfile als Protokoll für den Webshop an diesen weiter. Der Austausch von Daten findet somit automatisch nach den technischen Standards der beteiligten Anwendungen statt. Patches oder Änderungen können Sie dadurch unkompliziert durchführen.

Inzwischen geht der Trend sogar dahin, nicht mehr nur für die einzelnen technischen Protokolle Middleware-Adapter herzustellen, sondern für ganze Software-Lösungen. Für die SAP-Middleware gibt es beispielsweise bereits einen Salesforce-Adapter oder einen Sharepoint-Adapter, der direkt die Auto-Identifizierung in Richtung des Sharepoints übernimmt.

Einsatz im Data Streaming

Ein drittes Einsatzgebiet einer Middleware ist das Data Streaming. Anders als bei den anderen Einsatzgebieten geht es hier nicht darum, Daten eines bestimmten Produktes an andere Anwendungen zu übertragen. Stattdessen sollen beim Data Streaming sehr große Datenmengen transportiert werden. Das geschieht nach der sogenannten „ETL-Formel“. ETL steht für „Extract, Transform, Load“, es werden also große Datenbanken, häufig sogar Datenbank-Tabellen, aus verschiedenen Quellen extrahiert und so transformiert, dass sie in einem anderen Datenbank-Management-System eingespeist werden.

Wenn Sie beispielsweise mit SAP Business Warehouse umfangreiche Auswertungen und Reports erstellen wollen, dann können Sie mithilfe der Middleware die Anwendung schnell mit den unterschiedlichsten Unternehmensdaten befüllen. Im Unterschied zu den anderen Einsatzgebieten findet das Data Streaming also nicht auf der Ebene der IT-Systeme statt, sondern auf der Datenbank-Ebene.

Mit Middleware-Lösungen harmonisieren Sie Ihre IT-Landschaft

Die Middleware ist also die zentrale Insel Ihrer IT-Landschaft. Sämtliche End-to-End-Schnittstellen laufen bei ihr zusammen, was sie zu einer perfekten Lösung für die Harmonisierung und Integration all Ihrer Anwendungen macht. Außerdem lassen sich große Datenmengen schnell und unkompliziert von einem System in ein anderes übertragen. Mit Middleware-Lösungen treiben Sie also die Automatisierung Ihrer IT-Landschaft voran, Innovationsprojekte lassen sich zeitnah und einfach umsetzen. Damit sind Sie gut gerüstet für die Zukunft! Haben Sie Fragen zu Middleware-Lösungen und deren möglichen Einsatzszenarien in Ihrem Unternehmen? Dann schreiben Sie mir gerne!

Philipp Schurr

Philipp Schurr

Als SAP Integration Consultant bei der mindsquare freue ich mich über spannende Herausforderungen im Bereich Intergation & Schnittstellen. Gemeinsam mit meinem Team erarbeite ich Integrationslösungen für Ihre Systemlandschaft nach aktuellem Stand der Technik.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Mit SAP Process Orchestration (SAP PO) und SAP Cloud Platform Integration (SAP CPI) stehen SAP Kunden zwei unabhängige Middleware-Lösungen zur Verfügung. Aber welche Lösung macht in welchen Situationen und für welche Strategie Sinn? Dieser Beitrag vergleicht SAP PO und SAP […]

weiterlesen

SAP ERP und Salesforce CRM – zwei Marktführer, die sich heute in vielen IT-Landschaften wiederfinden. So stark die beiden Systeme für sich funktionieren, so sehr stellt die Integration viele Unternehmen auch vor Herausforderungen. Ich gebe Ihnen eine Übersicht über die […]

weiterlesen

Das SAP-R/3-System hat ein offizielles Ende und das Upgrade auf S/4HANA ist auf kurz oder lang unumgänglich. Was bedeutet das aber für Ihre Schnittstellen, die über IDocs angebunden sind? Keine Sorge! IDocs bleiben, aber mit SAP S/4HANA kommen auch neue […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support